Schließen
Demo vereinbaren
Demo vereinbaren

FRAGEN

KURZ UND KNAPP ZUSAMMENGEFASST

DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONEN

Benötige ich eine Ausbildung als Energiemakler? Die Berufsbezeichnung „Energiemakler“ ist eine freie Berufsbezeichnung und kein Ausbildungsberuf. Als Energiemakler sollten Sie Spaß am Kundenkontakt und direkter, persönlicher Kommunikation haben. Damit Sie Ihre Kunden kompetent und seriös beraten können, legen wir großen Wert auf eine kontinuierliche und professionelle Betreuung unserer Energiemakler. Wir stellen Ihnen von Anfang an ein persönliches Backoffice zur Seite, das Sie auf Ihrem Vertriebsweg unterstützt. Darüber hinaus nehmen Sie als Energiemakler regelmäßig an unseren Verkaufstrainings sowie vertrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen teil.
Wie werde ich bei meiner Arbeit unterstützt?

enermakler unterstützt Sie durch den Einsatz modernster Technologien, attraktiven Provisionen und dem Komfort eines persönlichen Backoffice. Unsere Energiemakler können auf unser gesamtes Portfolio mit über 20 führenden Energieanbietern zugreifen und alle Strom- und Gasprodukte einfach und gewinnbringend vermarkten. So können Sie jedem Ihrer Kunden ein preisgünstiges und individuelles Angebot erstellen. Unsere Plattform bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie für Ihre Arbeit brauchen. Sie können dort den Status jedes einzelnen Auftrages online abfragen – in Echtzeit und digital.

Gibt es feste Arbeitszeiten und wie sind die Verdienstmöglichkeiten?

Wir wollen, dass Sie effizient arbeiten und gutes Geld verdienen. Als selbstständiger Energiemakler sind sie unabhängig und entscheiden selbst, wann, wo und wieviel sie arbeiten. Wir vergüten Ihre Vermittlungserfolge mit attraktiven Provisionen. Bei enermakler können Sie dank unser transparenten Provisionsmodells selbst entscheiden wie hoch Ihre Provision ausfällt. Die Auszahlung der Provision erfolgt schnell und zuverlässig.

Wie funktioniert die Angebotserstellung auf der Plattform?

Wir kalkulieren für unsere Energieversorger die individuellen Fest-& Spotpreisangebote auf Basis von Börsenpreisen und Lastprofilen für SLP-, RLM- & Bündelkunden in Echtzeit. Unsere Vertriebspartner wählen die passenden Strom- und Gastarife für ihre Kunden aus. Jeder Energiemakler erhält Einblick in seine Absätze und kann alle Vorgänge transparent nachvollziehen.

Warum gibt die Plattform nur Energiepreise an?

Bei enermakler vergleichen Sie nur den reinen Energiepreis, denn diese Komponente kann sich bei den Anbietern unterscheiden. In der Ergebnisliste wird Ihnen ein mengengewichteter Energiepreis über alle Lieferstellen (SLP und RLM) angezeigt, um Ihnen den Vergleich zusätzlich zu erleichtern. In den Angebotsdetails finden Sie die einzelnen Komponenten wie die Netzentgelte, Umlagen, Steuern und Abgaben neben dem Energiepreis getrennt nach einem monatlichen Grundpreis und dem Arbeitspreis pro verbrauchter kWh.

Welche weiteren Energiekosten gibt es?

Zusätzlich zum Energiepreis fallen weitere Kostenkomponenten wie Netzentgelte, Umlagen und Steuern an. Diese machen ca. 70-75% des gesamten Strompreises und ca. 40 - 45% des gesamten Gaspreises aus. Diese Bestandteile sind für alle Anbieter identisch. Auf Wunsch können Sie sich die auftretenden weiteren Kostenkomponenten in der Angebotsübersicht anzeigen lassen. Hierbei ist zu beachten, dass diese Anzeige rein informativ ohne Gewähr ist. Fehlende Informationen werden auf Basis von vergleichbaren Werten für Ihre Angaben angenommen. 

Wer ist mein Vertragspartner?

enermakler als Plattformbetreiber hilft Ihnen dabei, den besten Anbieter für Ihr Unternehmen zu finden. Der Energieliefervertrag selbst wird jeweils direkt mit dem ausgewählten Anbieter abgeschlossen.