Schließen
Demo vereinbaren
Demo vereinbaren

ATTRAKTIVE VERGÜTUNG

EIN NACHHALTIGES GESCHÄFTSMODELL

ENERGIEVERTRIEB AUF AUGENHÖHE

Langfristige Motivation hängt immer auch mit attraktiven Verdienst- und Aufstiegschancen zusammen. Doch auch wenn die Rahmenbedingungen im Energievertrieb auf den ersten Blick oft passend erscheinen, bedarf es für eine nachhaltige Zusammenarbeit transparenter Geschäftsmodelle, die auf Fairness basieren. 

Im Gegensatz zu klassischen Strukturvertrieben, bei denen eigene Provisionsanteile oft an intransparente Ebenen verloren gehen, haben wir deshalb ein Provisionsmodell entwickelt, das alle gleich behandelt. Ganz egal, wie lange die Zusammenarbeit mit einem Energiemakler besteht oder über welchen Kanal sie zustande kommt, es gibt nie eine Schlechterstellung gegenüber anderen zu befürchten. Damit pflegen und leben wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe, bei der es nur eine Ebene gibt - nämlich uns als starke Gemeinschaft. 

UNSER PROVISIONSMODELL

TOUCH
bis 100.000 kWh Gewerbe
bis 100.000 kWh Gewerbe

Provision bis zu 1,5 ct/kWh

TOUCH
bis 500.000 kWh Mittelstand
bis 500.000 kWh Mittelstand

Provision bis zu 1,0 ct/kWh

TOUCH
ab 500.000 kWh Industrie
ab 500.000 kWh Industrie

Provision bis zu 0,5 ct/kWh

  • Flexible Einstellungen
  • Transparente Konditionen
  • Fortlaufende Vergütung
  • Zentrale Abrechnung

Unser Modell basiert auf einer dynamischen Aufschlagskalkulation, bei der die im Energievertrieb erzielten Provisionen auf den Energiepreis umgelegt werden. Dabei können Energiemakler nach eigenem Ermessen bestimmen, bei welchem Auftrag sie wieviel Provision berücksichtigen möchten und dadurch unmittelbar Ihre eigenen Verdienstbedürfnisse abbilden, aber auch direkten Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der Angebote ausüben. 

Für alle Angebote, die über unsere Plattform kalkuliert werden können, weisen wir Energiemaklern die Preisbestandteile bis ins Detail aus. Dabei verzichten wir, auch im Sinne des verbraucherfreundlichen Kundenschutzes, vollkommen auf Angebote, die mit undurchsichtigen Boni bestückt sind. Auch bevorzugen wir einzelne Energieversorger nicht durch besondere Vereinbarungen. Erst durch diese vollkommen objektive Darstellung, kann ein transparenter Vergleich der Konditionen ermöglicht werden.
Ein hohes Wechselaufkommen ist auf Grund der administrativen Prozesse weder im Sinne von Energiemakler noch Energieversorger. Auch für den Kunden ist es nicht notwendig zu wechseln, wenn der Makler bereits ein günstiges Angebot vermittelt hat. Deswegen haben wir mit unseren Energieversorgern faire Preiskonditionen für  langfristige Versorgungspotentiale verhandelt und honorieren vermittelte Verträge über die gesamte Laufzeit, selbst bei einer Vertragsverlängerung, mit kontinuierlich hohen Folgeprovisionen.
Die Abstimmung des Zahlungseingangs und Provisionsanspruches kann im Energievertrieb schnell unüberschaubar werden. Daher zentralisieren wir die Provisionsabrechnung und zahlen nach einem standardisierten Verfahren an Energiemakler aus. So ermöglichen wir mehr Gewissheit und Kontrolle für die eigene Liquiditätsplanung. Energiemakler brauchen sich damit keinerlei Gedanken mehr über die unterschiedliche Vergütungsmodalitäten der Energieversorger oder das Mahnwesen zu machen.